So pflanzt man keinen Tabakbaum

Media

Ein schöner Ort für Zusammenkunft und neue Ideen ist der August-Bebel-Platz geworden – doch leider ertrinkt er im Müll. Besonders Zigarettenkippen prägen das Bild.
Über 5.000.000.000.000 Zigaretten werden jedes Jahr geraucht, 80% davon anschließend achtlos weggeworfen. Die in den Zigarettenstummeln enthaltenen Giftstoffe können ins Grundwasser gespült werden und sich in der Nahrungskette anreichern. Die weggeworfenen Kippen stellen außerdem eine Gefahr für Tiere und Kleinkinder dar, die die Stummel leicht verschlucken können.
Vor einiger Zeit haben wir daher jede einzelne Kippe und anderen Müll am August-Bebel-Platz aufgesammelt. Was dabei zusammengekommen ist, kann man sich jetzt anschauen.
Doch weil wir darauf nicht andauernd Lust haben und es eine sehr viel solidarischere Lösung gibt: Kippen bitte in den Aschenbecher.

Tags