Shell: Raus aus der Arktis!

Media

Am 17. Juni protestierten wir vor der Shell-Tankstelle in der Merseburger Straße für den Schutz der Arktis.
Shells Bohrinsel "Polar Pioneer" ist am 15.06. aus dem Hafen von Seattle mit Kurs nach Alaska aufgebrochen. Dabei wird sie von der amerikanischen Küstenwache begleitet. Gemeinsam mit dem Uralt-Bohrschiff "Noble Discoverer" soll die Plattform noch in diesem Sommer vor der Küste Alaskas nach Öl suchen. Die Erderwärmung lässt dort das ewige Eis schmelzen und anstatt zu bewahren, was noch bleibt, nutzen Ölkonzerne die Gelegenheit, um weitere Teile unserer Erde auszubeuten.

Unterstützt uns und fordert den Chef von Shell Deutschland auf, sich gegen die Ölbohrungen in der Arktis zu stellen: https://www.greenpeace.de/schuetzt-die-arktis#machmit

Tags