Halle im Klimawandel

Media

Der Herbstbeginn hat in Halle Vieles bewegt. Neue Studierende sind zugezogen, am 9. Oktober erschütterte antisemitische Gewalt die Stadt und kurz darauf stehen die Oberbürgermeisterwahlen an. All dies wirft ganz dringlich die Frage auf, wie wir hier zusammen leben wollen, was diese Stadt ausmacht.

Auch der Klimawandel hat Auswirkungen auf das Stadtgeschehen - und ist nach dem heißen Sommer umso präsenter. Wir werfen in diesem Umweltmagazin einen Blick auf die Veränderungen, die er für die Stadt bedeutet. Außerdem stellen sich Menschen vor, die z.B. in Hochschulgruppen oder im Crummen Eck aktiv gegen verschiedene Komponenten des Klimawandels aktiv werden. Und auch ohne ehrenamtliches Engagement - auf welche Weise lässt sich Wohnen und Zusammenleben ressourcenschonender gestalten? Auch dazu öffnen wir ein paar Türen für euch. Kommt mit!
 

Hier könnt ihr einen Blick auf die Gruppen werfen, die in dieser Sendung zu Wort kommen:

https://www.vegan-in-halle.de/wp/aktiv/vhg/ (Vegane Hochschulgruppe)
http://www.ghg-halle.de/ (Grüne Hochschulegruppe)
https://crummeseck.de/ (Crummes Eck)
https://www.solidaridad-ev.org/uber-solidaridad/ (Solidaridad e.V.)
https://blogs.urz.uni-halle.de/pluraleoekonomik/ (Plurale Ökonomik)

 

Zum Nachhören der Sendung einfach oben auf der Seite den Reiter "Audio" auswählen.

Grün hinterm Ohr
Umweltmagazin auf Radio Corax
Jeden 3. Dienstag im Monat
19:00 Uhr 
Wiederholung am Folgetag 10:10 Uhr 
auf www.radiocorax.de im Livestream
oder im Radio auf UKW 95.9

 

Tags