Digitalisierung

Media

Einen Film online streamen oder die DVD kaufen? Was ist nachhaltiger? Die Digitalisierung verspricht viele ökologische Vorteile, wenn zum Beispiel für Besprechungen Videokonferenzen statt Flugreisen genutzt werden. Aber die Basis der Digitalisierung ist keineswegs immateriell. Die globalen Datenströme benötigen enorme Mengen Strom um zu fließen und auch unsere Geräte mit all dem Kupfer, Gold und seltenen Erden müssen hergestellt werden.

Wie kann die Digitalisierung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gestaltet werden – darüber sprechen wir in unserer 17. Ausgabe des Umweltmagazins Grün hinterm Ohr vom 18.12.2018.

 

Zum Nachhören der Sendung einfach oben auf der Seite den Reiter "Audio" anwählen.

Grün hinterm Ohr
Umweltmagazin auf Radio Corax
Jeden 3. Dienstag im Monat
19:00 Uhr
Wiederholung am Folgetag 10:10 Uhr
auf www.radiocorax.de im Livestream
oder im Radio auf UKW 95.9

 

Mit Beiträgen von der Bits und Bäume Konferenz:

Vorstellung der Studie "Digitalisierung und Nachhaltigkeit" und Buchvorstellung "Der blinde Fleck der Digitalisierung"

Status Quo der Nachhaltigkeitsdefizite in den Bereichen Ökologie, Ökonomie, Politik und Gesellschaft

Von Felix Sühlmann-Faul, Bettina Münch-Epple, Stephan Rammler and Tina Harms

Veröffentlicht unter CC-BY hier.

 

Das „smarte“ Zuhause aus Sicht des Umwelt- und Verbraucher*innenschutzes

Irmela Colaço and Thomas Engelke

Veröffentlicht unter CC-BY hier.


Und mit Ausschnitten aus dem Greenpeace Podcast:

"Klimawende. Folge 5: Wie grün ist das Internet?"

Den ganzen Podcast findet ihr hier zum Nachhören.