Pestizide

Medien

Pestizide sollen unerwünschte Insekten, Unkraut oder Pilzbefall in Schach halten. Dabei sind sie nicht immer nur für diese Zielorganismen schädlich, sondern können auch ganze Ökosysteme und Tiere wie Bienen, Frösche und Vögel schädigen und sind eine Gefahr für die biologische Vielfalt. Über ökologische Kreisläufe verteilen sich die Giftstoffe auf der ganzen Welt: Im Boden, im Wasser, in der Luft und sogar im Fett der arktischen Eisbären sind Spuren zu finden. Als Rückstände in Nahrungsmitteln und über unser Trinkwasser gelangen die Chemikalien auch zu uns Menschen. Manche Pestizide können Allergien auslösen, andere haben Einfluss auf unser Hormonsystem und können fruchtbarkeits-, erbgutschädigende oder auch krebserzeugende Wirkungen haben. Nähere Infos zur unterschiedlichen Pestizidbelastung findest du im Einkaufsratgeber für Obst und Gemüse von Greenpeace.

Tu was

  • Kaufe Bio-Produkte, da hierbei auf synthetischen Pestizideinsatz in der Produktion verzichtet wird
  • Wasche deine Nahrungsmittel vor dem Verzehr gründlich unter lauwarmen Wasser ab

Publikationen