Jenseits des Wachstums

Media

Viele UmweltaktivistInnen meinen, dass unser immer weiter ansteigendes Wirtschaftswachstum die eigentliche Ursache für alle Umweltprobleme ist.

Das Wachstum muss ein Ende haben

Im Moment leben wir in einer Wachstumsgesellschaft. Wir konsumieren immer mehr und produzieren noch mehr, nur damit alles bleibt wie es ist. Würden wir das nicht tun, würde unser aktuelles Wirtschaftssystem zusammenbrechen. Postwachstum ist die Abkehr davon. Antworten darauf, warum das nötig ist und wie eine Postwachstumsgesellschaft aussehen kann, geben Christopher Laumanns vom Konzeptwerk neue Ökonomie und Volkswirtin und Ehrenvorsitzende beim BUND Dr. Angelika Zahrnt.

Givebox

Teilen nimmt in der Postwachstumsgesellschaft einen wichtigen Stellenwert ein. Seit etwa zwei Jahren gibt es in Halle für das Tauschen und Verschenken von Dingen, die man nicht mehr braucht, einen festen Ort: die Givebox am August-Bebel-Platz. Radio Corax war kurz nach ihrem Aufbau dort und hat mit den Initiatoren des Projekts gesprochen.

Suffizienzpolitik

Projekte wie die Givebox werden für einen gesamtgesellschaftlichen Wandel wahrscheinlichnicht ausreichen. Dafür braucht es auch politische Rahmen. Ein ähnliches Konzept wie Postwachstum ist die Suffizienz, die Genügsamkeit. Will man Suffizienz politisch durchsetzen, dann nennt sich das Suffizienzpolitik. Laura Spengler und Oliver Richters erklären das Prinzip.

Ökoroutine

Ökologische Standards für Unternehmen, ohne dass Verbraucherinnen und Verbraucher überhaupt Einschränkungen bemerken, das fordert Michael Kopatz in seinem Buch „Ökoroutine“. Kopatz ist Projektleiter am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und Radio LOHRO hat mit ihm über sein Buch gesprochen.

Termine aus der Sendung

20.09.2017, 17 Uhr
"The End of Meat"
Dokumentarfilm über eine Welt jenseits des Fleischkonsums
Puschkino

06.10.2017, 18 Uhr
Critical Mass (Fahrraddemo),
am August-Bebel-Platz

09.10.2017, 20 Uhr
"Lachsfieber"
Dokumentarfilm über Aquakultur in Chile
im Rahmen der Globale in Halle
Luchskino

Zum Nachhören der Sendung einfach oben auf der Seite den Reiter "Audio" anwählen.

Grün hinterm Ohr
Umweltmagazin auf Radio Corax
Jeden 3. Dienstag im Monat
19:00 Uhr
Wiederholung am Folgetag 10:10 Uhr
auf www.radiocorax.de im Livestream
oder im Radio auf UKW 95.9